Old Style Siamese (Thai) - Die etwas 'andere' Katze
 


Vom O-Wurf suchen noch Kinder einen Kuschelplatz, klickt auf 'KITTEN' - danach Babypause bis 2017
Wenns was ganz besonderes sein soll...
Thai Juwelen aus reiner Wohnungszucht mit super aufdringlichen Kampfschmusern.
Bei uns schlafen die Katzen auf dem Kopfkissen.




"One cat just leads to another" - Ernest Hemingway
Wer keine Katzen mag, war im früheren Leben sicher eine Maus!

 


Mirror Pages

 





Kolloidales Silberwasser
Ulmenrinde, Durchfall-Mix, Taurin, Lysin, MSM uvm.


 

OmNomNom


TA links
 

 


 

 
















Wie so viele andere die früher einmal eine Siamkatze hatten, haben auch wir beim Versuch nach 20 Jahren wieder eine zu bekommen mit Unglauben auf die 'neuen' Photos gestarrt und gedacht, das kanns ja wohl nicht gewesen sein.

Über Geschmack kann man ja (nicht) streiten, aber wir wollten unbedingt wieder 'so eine wie früher' (der Standartspruch der Thai-Fanatiker), und eben nicht so super schlanke 'Fledermäuschen' wie man sie heute überall findet. Überall? Nicht ganz! Nach langer Suche im Internet gabs dann plötzlich doch noch 'unsere' Katzen (hier eine von unseren edlen Kampfschmusern, das "Sternchen" Dara).


Viel gesurft, viel gelernt, und (aha!) erfahren, jetzt gibt es 'zwei Sorten' Siamkatzen, und die unser Herz begehrte heisst nun offiziell Thai (Traditionelle Siam) in Anlehnung ans Ursprungsland. Es war zwar nicht einfach eine abzubekommen - die wenigen Züchter die am ursprünglichen Typ festhielten, werden mittlerweile belagert - aber es gab kein halten mehr. Als wir endlich eine ergattern konnten und mein Mann dann kurz darauf sehnsüchtig meinte, wo bliebe denn SEIN Kater, gings erst richtig los.

Und weil es uns dann im laufe der folgenden Monate so richtig gepackt hat, und aus 'nur einer' schon im zweiten Jahr eine handvoll wurden, haben wir beschlossen, das möchten wir auch! Nicht nur unser Haus und Herz mit Thais 'füllen' (nur das wir mittlerweile in ein grosses Haus umziehen 'mussten' damit die auch den richtigen Platz zum toben haben), sondern ein Leben lang selber dazu beitragen, das diese alte Rasse weiterhin vertreten bleibt. Wir können uns gar nicht genug über die wenigen Züchter freuen, die die letzten 20 Jahre so hart gekämpft haben diesen Standard nicht nur zu erhalten, sondern auch wieder anerkannt zu bekommen! Unseren Helden und Vorbildern, von ganzem Herzen DANKE!

Es liegt ein langer Weg vor uns, aber wir haben Glück und ein paar Züchter gefunden die wir in unser Herz schliessen konnten, und die uns für die ersten Jahre unter ihre erfahrene Fittiche nehmen. Wir können ihnen gar nicht mit Worten sagen, was das für uns bedeutet!! Es ist nicht einfach, in diese erlauchten Hallen eingelassen zu werden, und wir werden es in Ehren halten.

Unser Ziel ist es mitzuhelfen, die traditionelle 'Siam' (was WIR darunter verstehen heisst im Ursprungsland Classic oder Old Style) in den Grundfarben zu erhalten, und damit nicht nur das Aussehen sondern auch den einmaligen Charakter weiterhin zu fördern. Fremdeinkreuzungen wird es bei unseren Thais nicht geben, und Femdrassen-Merkmale wie Unterwolle, Ohrpuschel, Fettleibigkeit oder dicke runde Köpfte werdet ihr hier nicht finden.  Wir orientieren uns am Tica Thai Standart.
Gelegentlich wird es zur Erweiterung des Genpools traditionelle Siam in den Verpaarungen geben (in England heissen die nämlich nicht Thai) da es in Deutschland sehr viele Zuchtlinien bereits miteinander verwandt oder sehr eng gezogen sind. 
 Gesundheit und Charakter stehen auch dabei an erster Stelle. Leider ist es sehr schwer einen Kater zu finden, und wenn man einen im Auge hat der diesen Ansprüchen entspricht, darf man meist nicht zum decken kommen oder die Linien stehen nicht zum Verkauf.  Das ist zwar völlig verständlich (wer will schon seine kostbaren Tiere verheizt sehen), macht es aber auch sehr schwer richtig zu 'arbeiten' wenn man erst am Anfang steht.  Und so ist es ein langer, steiler Weg der hoffentlich im Laufe der Jahr(zehnte) dann doch noch dort endet - gesunder 'outcross' mit Tieren die keinen Inzuchtsfaktor haben - bis dahin werden wir weiterhin die wenigen die es vor uns geschafft  haben sehnsüchtig im Auge behalten.

 (Dara, Joy, Adonis, Frodo)

Langfristig hoffen wir uns einen Bestand aufzubauen, der uns auch in späteren Jahren noch ein 'volles Haus' beschert (bei über 200 m2 Wohnfläche und einem Bett in übergrösse darfs dann auch etwas mehr sein).

Noch ein Wort zum Charakter... wir haben schon viele Katzen gesehen, besucht und 'besessen', aber sowas von anhänglich, lieb, und verschmust wie unsere Thais sind selbst mir noch nicht auf den Schoss gekommen. Totaler Körpereinsatz beim Schmusen, Köpfengeben und Schnurren, und das fast rund um die Uhr.

Das einzige Problem bei diesen Fellnasen wird dann sein den Nachwuchs wieder herzugeben. Ich seh da ja schwarz. Bzw. blau, choco, oder lila (lach)

Hier sind WIR, total happy mit unseren 'Eichhörnchen':

 

Wenn Euch diese Seiten und unsere Juwelchen gefallen, würden wir uns über Kommentare und/oder Anregungen freuen:

Guestbook

Wir sind Mitglied bei:




Check out the Top 50 Siamese Cat sites!